Weihfest

Licht-Weihfest

 


Nachdem zur Winter-Sonnen-Wende etwas geboren und ins Leben gebracht wurde, ist nun die Zeit, dem „frisch Geborenem“ ein Feld zu bereiten. Es ist die Zeit des Erwachens. Die Natur löst sich aus ihrer Erstarrung. Die Samen brechen in der Erde auf und die ersten Knospen bilden sich. Das Leben beginnt wieder zu pulsieren und erscheint im helleren Licht. Die dunkelste Zeit ist endgültig vorüber. 

Alles, was wir zur Winter-Sonnen-Wende kreierten, schöpften und in die Welt brachten, wird im neuen Licht des Jahres augenscheinlich. Lichte weibliche Schöpfungskraft überall in der Natur. 

 

Damit die kreierten Wünsche, Projekte und Aspekte in unser Leben kommen und sich manifestieren und unsere Sehnsüchte gestillt werden können, müssen wir an diesem Licht-Weih-Fest die Voraussetzungen dafür erschaffen. Es ist an der Zeit, die Saat zu weihen und unsere Pläne in Freude zu vervollständigen.

Solange Geld in unserer Gesellschaft nicht abgeschafft ist, bildet es eine hervorragende Grundlage für die Freiheit unserer Entwicklung und es ist wichtig, uns für diese Möglichkeit zu öffnen und uns den Freiraum zu erschaffen.

 

Dieses Fest ist dem Neubeginn der Wertschöpfung in unserem Leben gewidmet und lehrt uns möglicherweise einen veränderten Umgang mit unseren Ressourcen.