Orbs


Orbs sind Lichtwesen einer anderen Dimension. Sie zeigen sich uns und damit auch, dass sich der Schleier, der für uns noch vor anderen Dimensionen liegt, hebt. Sie bereiten uns - ähnlich wie Kornkreise - auf etwas vor, das vor uns liegt und vielleicht sehr bald auch zu unserer Realität wird. Durch die moderne Digitalfotografie ist es uns möglich, sie abzulichten, wenn sie uns die Ehre geben und ihre schnellen Bewegungen stoppen. Sie scheinen offene Herzen, liebevolle Stimmung, Musik und Gesang zu lieben, denn in solchen Situationen erscheinen sie sehr zahlreich.

 

Eines Nachts gaben sie mir einen Impuls und ich ging unvermittelt in die Nacht und fotografierte in die Dunkelheit hinein. So begann für mich eine neue Leidenschaft. Wenn ich die Bilder anschaue, öffnet sich mein Herz so weit wie bei keiner anderen Gelegenheit. Sie machen mir deutlich, dass wir von nichts wirklich getrennt sind, dass wir Teil des Großen Ganzen sind. Mit bloßem Auge kann mein Gehirn sie nicht sehen - vielleicht ist das der nächste Schritt.